Barrierefreiheit

Immer mehr alltägliche Arbeiten wie Einkaufen, Informationen suchen oder Rechnungen bezahlen werden online erledigt. Gleichzeitig nutzen mehr und mehr ältere Menschen und Personen mit Behinderungen das Internet. Digitale Inhalte und Dienstleistungen müssen also für alle barrierefrei zugänglich sein.

Eine Barriere in diesem Sinne bezeichnet Eigenschaften einer Website, die den Zugang zu dieser Website für bestimmte Nutzer erschweren oder unmöglich machen. Barrieren werden in der Regel durch Wahrnehmungs-, Verständnis- und Zugriffsprobleme verursacht. Von barrierefrei gestalteten Websites (Barrierefreiheit) profitieren aber nicht nur ältere Personen und Menschen mit Behinderungen. Denn eine einfache und klare Struktur bietet ebenso anderen Nutzern Vorteile und bildet die Grundlage für eine hohe Usability.