AdWords-Anzeigen trotz guter Rankings schalten

Eine der größten Zielsetzungen im Onlinemarketing ist das Erreichen und der Erhalt von Top-Rankings über Maßnahmen der kostenlosen Suchmaschinenoptimierung (SEO). Ist dieses Ziel mit oder ohne parallelen SEA-Maßnahmen mit Google AdWords erreicht, wird nur noch selten über das Erstellen zusätzlicher Anzeigen nachgedacht. Dabei hat das AdWords-Anzeigen schalten unabhängig von den bereits erreichten Positionen bei Google seine Vorteile, gerade wenn es um neue Inhalte und spontane Aktionen der Webseite geht.

AdWords-Anzeigen schalten und fortwährend profitieren

Sinn ergibt das Erstellen und Schalten von Anzeigen unabhängig von den generischen Suchmaschinenpositionierung durch die sogenannten Incremental Ad Clicks. Hierbei handelt es sich um einen Prozentsatz, der nach einer durchgeführten AdWords-Kampagne herangezogen wird und etwas über den Verlust des Werbeeffektes aussagt. Konkret misst diese Kennzahl, wie viel Klicks Sie nach der Aufgabe einer AdWords-Kampagne einbüßen, falls Sie sich nur noch auf die SEO und generische Suchergebnisse verlassen sollten.

AdWords-Anzeigen schalten und fortwährend profitieren

Die Ergebnisse sind für viele Webseitenbetreiber ernüchternd. Im Durchschnitt sind es knapp 90 Prozent, mit denen Sie als Einbußen bei Ihren Klicks rechnen sollten. Zwar gibt es innerhalb von Tests und Auswertungen größere Abweichungen, die von der generisch erreichten Positionen bei Google und der Branche Ihrer Webseite abhängen. Allerdings ist der Effekt der Incremental Ad Clicks nicht zu leugnen und macht unabhängig von Ihren SEO-Maßnahmen die Fortführung der AdWords-Anzeigen zum wichtigen Marketingwerkzeug.

Anzeigen erstellen: Für neue Inhalte ein wichtiges Hilfsmittel

Welche Ihrer Webseiten durch die SEO auch herausragende Positionen erreicht haben – im Regelfall werden die Mühen bis hierhin Wochen und Monate in Anspruch genommen haben. Dies liegt in der Natur der Sache, schließlich ist die SEO bewusst auf eine langfristige Optimierung ausgelegt. Zum Problem wird die Tatsache bei besonderen Aktionen, beispielsweise aktuell eingeräumten Rabatten in einem Sommerschlussverkauf oder dem Bewerben eines brandneuen Artikels.

Um bewusst für diesen Werbung zu machen und gezielte Klicks zu generieren, ist das Anzeigen schalten bei Google AdWords der einzig sinnvolle Marketingschritt. Die bezahlten Werbeanzeigen stehen zu generischen Suchergebnissen weder in Konkurrent noch im Widerspruch, sondern bieten Ihnen eine weitere Möglichkeit, gezielte Aufmerksamkeit zu erzeugen. Dies kann in Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Agentur im SEA-Bereich exakt nach Ihren Budgetvorgaben erfolgen, damit die Weiterführung der SEA nicht aus Kostengründen eingestellt werden muss.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.